ABGESAGT! Konferenz: Partnerschaft ist mehr als Handel | Bremen – 18.11.2021

!! ABSAGE DER VERANSTALTUNG !!

Liebe Gäste, liebe Teilnehmer*innen,
aufgrund der steigenden Corona-Zahlen lässt sich unsere Veranstaltung leider nicht wie geplant durchführen. Leider müssen wir die Konferenz deshalb schweren Herzens absagen. Die Sicherheit der Referent*innen, Teilnehmer*innen und Mitarbeiter*innen hat Vorrang. Über einen möglichen Nachholtermin informieren wir zu einem späteren Zeitpunkt.


Konferenz: Partnerschaft ist mehr als Handel

Die EU-Afrika-Strategie auf dem Prüfstand

Im Frühjahr 2020 hat die Europäische Union ihre neue EU-Afrika-Strategie vorgestellt. Neben einer breit angelegten Infrastrukturoffensive, als Gegengewicht zu chinesischen Aktivitäten, sollen die bei vielen afrikanischen Staaten keineswegs beliebten Wirtschaftspartnerschaftsabkommen einen zentralen Baustein der Partnerschaft bilden. Das Wirtschaftspartnerschaftsabkommen der EU mit sechs Staaten der South African Development Community (SADC) ist inzwischen seit fünf Jahren in Kraft. Das nehmen wir als Anlass zu fragen, welche Wirkungen die Wirtschaftspartnerschaftsabkommen in ihrer Gesamtheit entfaltet haben, welche Verbesserungen erforderlich sind und ob diese Abkommen als Basis einer umfangreicheren Partnerschaft dienen können.

Konferenz / Podiumsdiskussion

18. November 2021 | 16.00 bis 20.00 Uhr

Konsul-Hackfeld-Haus | Birkenstraße 34 | 28195 Bremen

Bei der Konferenz „Partnerschaft ist mehr als Handel“ wollen wir mit Vertreter*innen aus Politik und Zivilgesellschaft diskutieren, wie eine gleichberechtigte Partnerschaft zwischen der EU und Afrika aussehen kann.

Ablauf

15:30 Uhr | Einlass

16:00 Uhr | Eröffnung und Begrüßung
Gertraud Gauer-Süß & Joachim Schuster

16.15 Uhr | Vorstellung und Bewertung der afrikanisch-europäischen Zusammenarbeit

Vorstellung der Europäischen Afrika Strategie
Referentin: Ula Stepkowska / Europäische Kommission

Kritische Betrachtung der EU Afrika Strategie aus afrikanischer Sicht
Referentin: Joy Katagekwa / Konferenz der Vereinten Nationen für Handel
und Entwicklung (UNCTAD)

Kritische Betrachtung der EU Afrika Strategie aus deutscher Sicht
Referent: Niels Keijzer / Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE)

17.15 Uhr | Pause

17.30 Uhr | Arbeitsgruppen

1. Investitionen an der richtigen Stelle
Referent: Robert Kappel

2. Raus aus der Schuldenfalle
Referentin: Kristina Rehbein (Erlassjahr)

3. Gesicherte Ernährung durch nachhaltige Landwirtschaft
Referent: Paulino Miguel

4. Ausbau grüner und regenerativer Energien
Referent: Jackson Azie Teneng von Döllen

18.45 Uhr | Pause

19.00 Uhr | Podiumsdiskussion
Die neue Partnerschaft zwischen Afrika und der EU — Anforderungen und Perspektiven
Diskutant*innen: Paulino Miguel, Kristina Rehbein, Robert Kappel
und Jackson Azie Teneng-von Döllen

20.00 Uhr | Get together

Die Einladung mit Ablaufplan finden Sie hier als PDF zum Download:

https://www.joachim-schuster.eu/wp-content/uploads/2021/10/Partnerschaft-ist-mehr-als-Handel-211011.pdf

Partnerschaft-ist-mehr-als-Handel-211011

Gestaltung Einladung: Tini Emde – https://www.emtisomethings.de/
Beitragsbild: Florian Pircher (fill) – https://pixabay.com/de/photos/mikrofon-aktiv-sprechen-konferenz-704255/