Veranstaltung: Soziale EU – Was soll das heißen?

Ich freue mich euch zum ersten Termin meiner Veranstaltungsreihe „Europatalk – für eine moderne EU!“ einladen zu können. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 21.02.2019 um 19 Uhr in der Strandlust in Bremen-Nord statt.
Titel Bild Europatalk
Soziale EU – Was soll das eigentlich heißen? Konkrete Themen werden u.a. die Reform der Entsende-Richtlinie, die Einführung sozialer Mindeststandards sowie die Regulierungsmöglichkeiten der Plattformökonomie sein.

Wir werden starten mit einem kurzen Input zum Thema und anschließend freue ich mich auf eine spannende Debatte mit euch und meinen Gästen.
Meine Gäste sind diesmal:

Kai Hausen
Geschäftsführer bei bras e.V. Unter dem Motto „Arbeiten für Bremen“ schafft die bras seit 1983 Perspektiven für arbeitssuchende Menschen und hilft ihnen beim (Wieder-)Einstieg ins Berufsleben.

Klaus Hering
Arbeitnehmervertreter bei ArcelorMittal Bremen Der Gewerkschafter von der IG-Metall vertritt die ca. 3000 Beschäftigten des Bremer Stahlwerks von ArcelorMittal und setzt sich für ihre Interessen ein.

Die Veranstaltung wird moderiert von Lisa Boekhoff. Sie ist Journalistin und schreibt hauptsächlich für den Weser-Kurier.

Bitte meldet Euch, wenn möglich, für diese Veranstaltung bis zum 15.2. an unter: info@joachim-schuster.eu oder 0421 – 566 405 28.
Die Facebook-Veranstaltung findet ihr hier.

 

Newsletter: Bericht aus Brüssel