EU-Stammtisch zum Brexit in Bremen-Nord

Die Verhandlungen über den Brexit gehen in diesem November in  die heiße Phase. Ein Knackpunkt ist bislang die Grenze zu Irland. Bleibt sie offen oder gibt es wieder Kontrollen und Schranken?

Über den Einfluss des Brexit auf die Handelspolitik und auf die Frage, was der Brexit denn für Bremen als Handelsstandort bedeutet, möchte ich euch gerne am Donnerstag, 15. November 2018, um 19 Uhr in der Strandlust Vegesack, Rohrstraße 11 in Bremen berichten. Auch die zukünftige Finanzierung der EU-Regionalfonds mit ihrer großen Bedeutung gerade für Bremen-Nord hat mit dem Brexit neue Brisanz erhalten.

Ich freue mich auf bekannte sowie neue Gesichter, eine anregende Diskussion und einen entspannten Abend im Zeichen der Europapolitik!

Bitte meldet Euch, wenn möglich, für diese Veranstaltung bis zum 12. November 2018 an unter: info@joachim-schuster.eu oder 0421 – 566 405 28.

Newsletter: Bericht aus Brüssel