Über mich

joachim_schuster_pressefotoGeboren am 28. Oktober 1962 in Rastatt lebe ich seit 1990 in Bremen. Ich bin verheiratet und Vater zweier Kinder.

Berufliche Laufbahn

Nach meinem Abitur 1982 am Gymnasium Gevelsberg und dem anschließenden Zivildienst in der Orthopädischen Klinik Volmarstein studierte ich von 1984 bis 1989 Politikwissenschaften an der Philipps-Universität Marburg. 1993 habe ich an der Universität Bremen mit einer Analyse der Perspektiven der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion promoviert. Von 1991 bis 1994 sowie von 1997 bis 1999 arbeitete ich als wissenschaftlicher Mitarbeiter in zwei Forschungsprojekten zu Fragen europäischer Integration und der Rolle der europäischen Gewerkschaften. Seit 1994 war ich als freiberuflicher Politikwissenschaftler und von 1999 bis 2006 als Geschäftsführer des Institutes für angewandte Sozial- und Politikwissenschaften tätig.

Politische Laufbahn

Meine politische Laufbahn habe ich in der Schülervertretung und der Friedensbewegung begonnen. 1982 trat ich der SPD bei und war dort zunächst bei den Jusos aktiv. Später übernahm ich unterschiedliche Aufgaben in der Partei. 1999 wurde ich Abgeordneter der Bremischen Bürgerschaft und war dort zunächst umweltpolitischer Sprecher, von 2005 bis 2006 dann sozialpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion. Zugleich gehörte ich dem Fraktionsvorstand an. Im November 2006 wurde ich zum Staatsrat für Arbeit, Jugend und Soziales ernannt. Nach der Bürgerschaftswahl 2011 wechselte ich als Staatsrat in das Ressort Bildung, Wissenschaft und Gesundheit und war dort bis Dezember 2012 für die Bereiche Gesundheit und Wissenschaft zuständig. Im April 2013 nominierte mich der SPD-Landesparteitag als Bremer Kandidaten für die Wahl zum Europäischen Parlament am 25. Mai 2014, in deren Zuge ich zum Europaabgeordneten gewählt wurde. Im Europäischen Parlament bin ich in die Ausschüsse für Internationalen Handel sowie für Beschäftigung und Soziales gewählt. Ich gehöre dem Vorstand der SPD-Gruppe an und bin dort für den Bereich Öffentlichkeitsarbeit zuständig.

Ehrenämter und Mitgliedschaften

Ehrenamtlich engagiere ich mich im wissenschaftlichen Beirat des Zentrums für Sozialpolitik der Universität Bremen und als Beisitzer im Landesvorstand der Europa-Union Bremen. Ich bin Mitglied der Gewerkschaft ver.di.

 

Newsletter: Bericht aus Brüssel