Für eine fortschrittliche europäische Sozialpolitik

Als Antwort auf die zunehmende Schwächung der sozialen Dimension der Europäischen Union im Zuge der Wirtschafts- und Finanzkrise hat die S&D-Fraktion im Europäischen Parlament ein Positionspapier verfasst, in dem sie ihr soziales Programm für diese Legislaturperiode skizziert. Das Papier setzt folgende Schwerpunkte: Für eine soziales Europa brauchen wird eine soziale Neuausrichtung des Europäischen Semesters, wir müssen die hohe Arbeitslosigkeit in Europa bekämpfen und uns gleichzeitig für die Schaffung guter Arbeitsplätze einsetzen, wir müssen entschiedener gegen die steigende Einkommensungleichheit und Armut vorgehen, die Verteidigung der Arbeitnehmerrechte sowie die Verbesserung von Arbeits- und Gesundheitsschutznormen ins Zentrum rücken, gesetzliche Regelungen für faire Arbeitnehmermobilität schaffen und uns schließlich den beschäftigungspolitischen Herausforderungen der digitalen Revolution stellen. Für jeden Themenbereich formulieren wir in dem Positionspapier konkrete Forderungen, für die sich unsere Sozialdemokratische Fraktion im Europäischen Parlaments einsetzen wird.

Newsletter: Bericht aus Brüssel