Meine Konferenz zum Freihandel mit Afrika im Haus der Wissenschaft

Gemeinsam mit dem Verein Bremer entwicklungspolitisches Netzwerk (BeN), dem Bremer Informationszentrum für Menschenrechte und Entwicklung (biz) und der Norddeutschen Mission Brücke für Afrika richte ich am Freitag, 19. Mai, von 10 bis 20 Uhr eine Konferenz zu den Partnerschaftsabkommen der EU mit den afrikanischen Regionen im Haus der Wissenschaft aus. Mit Beteiligung von VertreterInnen von NGOs, Politik, Wirtschaft und Wissenschaft aus Afrika und Europa sollen verschiedene Aspekte der Abkommen in vier Workshops kritisch beleuchtet werden. Zum Abschluss gibt es eine öffentliche Diskussionsrunde zum Thema "Sind die Partnerschaftsabkommen eine realistische Entwicklungsstrategie?" Anmeldungen für die Konferenz nimmt meine Bremer Büroleiterin Sabrina Lange unter Telefon 0421/566 405-28 oder per Mail unter sabrina.lange@joachim-schuster.eu entgegen. Den Einladungsflyer gibt es hier zum Download: EPA_Konferenz_Einladungsflyer

Newsletter: Bericht aus Brüssel